>> Programm - Akademie für Internationale Zusammenarbeit

Internationale Kompetenzentwicklung

Internationale Kompetenzentwicklung

Internationale Kompetenzentwicklung (englisch: Human Capacity Development) fokussiert auf die Entwicklung des Individuums im Kontext der Internationalen Zusammenarbeit.

Internationale Kompetenzentwicklung setzt beim Individuum an und ist zentraler Bestandteil der beruflichen Karriereentwicklung international tätiger Menschen.

Aus einem systemischen Verständnis heraus ist die kompetenzbasierte Personalentwicklung stets mit der organisationalen bzw. institutionellen Ebene, in der die Person agiert, verbunden. Alle individuelle Entwicklung ist jeweils eng mit den jeweiligen Entwicklungszielen der Organisation und deren Umfeld verzahnt (Capacity Development).

Welche Schlüsselkompetenzen sind für Ihre Tätigkeit im internationalen Kontext nötig? Die Antwort darauf geben wir mit unseren Modellen zur Kompetenzentwicklung.

Mit unserem spezifischen Kompetenzfeldmodell haben wir Ihre fachlichen, methodischen, persönlichen und sozialen Kompetenzen ebenso im Blick wie Ihre Einstellung und Haltung.

Mit dem AIZ-Stufenmodell der internationalen Diversitätskompetenz schafft die Akademie Transparenz über ein qualitatives Mehr oder Weniger an Kompetenz bezogen auf Wissen, Können und Haltung. Wir unterstützen Menschen dabei, ihre Wahrnehmungsfähigkeit zu schärfen, Perspektiven zu wechseln, Systeme zu vergleichen und gemeinsam aus der Verschiedenheit einen Impuls für neue Antworten abzuleiten.